Qualitätskontrolle

Monitoring

Reporting


 

Die Anforderungen der modernen technischen und geoinformatischen Tätigkeit sind die Kontrollierbarkeit sowie die Sicherung der vorgeschriebenen Qualität der Angaben und der durchgeführten Prozesse. GeoData Services unterstützen die Anwender bei ihren Lösungen und bei der Einhaltung und Beachtung internationaler Standards auf den Gebieten der Qualitätskontrolle und -sicherung beim konsistenten, aktuellen und garantiert qualitativen Betrieb ihrer hochwertigen Datenbanken.

Neben den erstellten Datenbanken werden auch die Konsistenz und der logische Rahmen der Erstellungsprozesse für diese geprüft. Die Kontrolle verbessert die längere Nutzbarkeit und fortlaufende Aktualisierung der Datenbanken. Wichtige Anforderungen unserer Zeit sind die Kontrollierbarkeit und die Sicherung der Garantie. Auf Wunsch unterstützen und beraten GeoData Services auch bei sämtlichen Prozessen.

 


Qualitätskontrolle

 

 

minőségbiztosítás
Unsere Firma stellt während der technischen GeoData Services ermitteln, analysieren und dokumentieren die während der technischen Qualitätskontrolle vorhandenen Abweichungen und Verluste. Im Laufe der Prüfverfahren bestimmen wir die Verringerung der erwarteten Effektivität und des Qualitätsniveaus. Daneben ermitteln und identifizieren wir auch die Differenz des dokumentierten und tatsächlichen Quantitätsmaßes. Während des Prozesses unserer Qualitätssicherung verläuft die Arbeit unter der geoinformatischen Aufsicht unseres Unternehmens. In diesen Fällen verfolgen wir den gesamten Prozess auf festgelegten Prüfpunkten vom Aufbau des Prozesses bis zur Vollendung. Der Bestimmungsprozess ist die Qualitätssicherungsplanung. Der erstefestgeschriebene Schritt dieses Prozesses ist die Ausarbeitung des Q-K-Planes,Hier werden dann die Art und Weise der Übergabe vom Käufer, die Bestimmung der Kontrollpunkte und der Probenahme. Weiterhin werden die Software-Entwicklung, dann die Auswertungen, die Ergebnisübergabe, die Kontakthaltung und das transparente Prozessmanagement angegeben.

Die Qualitätskontrolle wird in folgenden Bereichen durchgeführt:

-         Grundkarten- – topografischen, Siedlungsplanungs-, Vegetations- –        Datenbankerstellung

-         Monitoring der Investitionsprozesse von Großunternehmen

-         Registrierung und Änderungsmanagement des Versorgungsnetzes

-         Zusammenfügung und Qualifizierung der Verbrauchernetze der Versorgungsunternehmen.

    Monitoring

     

    Die Anwendung von Monitoring erfolgt in geoinformatisimage2_kicsicher und statistischer Softwareumgebung unter Anwendung von Qualitätssicherungsverfahren bezüglich hochwertiger Massen- oder Einzeltätigkeiten.

    •      UMFASSENDE Prozessdurchleuchtung, Risikobestimmung, Nachweis der Inhomogenitäten innerhalb des Prozesses

    •      GENAUE Problemidentifizierung und Leistungsmessung, Kausalbestimmung

    •      OBJEKTIV, Ergebnisse werden ausschließlich aus numerischen Angaben erstellt, transparente Untersuchungsmethode und Ergebnisse

    •     SCHNELLE Reaktion ist möglich, rechtzeitig oder noch vor dem Eintritt kann der Fehler angezeigt werden

    •      DOKUMENTIERT, alle Angaben sind abrufbar, über die Ergebnisse wird ein Führungsbericht erstattet

    •     Effektivitäts-Erhöhung der Prozesse und somit spezifische Kostensenkung. KOSTENEFFEKTIV, bei Aufgaben in großer Menge mit vielen identischen Arbeitsschritten (bei Einzeluntersuchungen wird eine Kosteneffektivitätsanalyse vorgeschaltet)

    •      Monitoring kann im Informatiksystem integriert und organisiert werden und führt durch den Anschluss an das System des Leistungsanbieters zu effektiven, durch Expertenwissen unterstützten Lösunge

    •     Eine Prozess Auswertung bildet dann das Werkzeug für weitere Analysen.

      Reporting (Berichtswesen)

       

      reporting

      Die Ergebnisse der Analysen und der Bewertung des Monitorings und der Flussdiagramme werden dem jeweiligen Auftraggeber in Form von Tages-, Wochen- und Monatsberichten präsentiert. Die festgestellten Probleme werden analysiert und den Betroffenen gemeldet (analog der festgelegten Rollenverteilung innerhalb der Bezugsgruppen). Auch wird eine Prozessverbesserung vorgeschlagen und diese in der Anlaufphase technisch begleitet. Gegebenenfalls werden auch verschiedene Lösungswege aufgezeigt und dann nach Entscheidung des Kunden fachtechnisch entwickelt und bis zur Umsetzung dieses festgelegten Lösungsweges begleitet.